Am 29. Januar 2021 traf sich der Vorstand des Freundeskreises am Ausbildungszentrum in Munster. CORONA zum Trotz war der Vorstand beschlussfähig, da sich einzelne Mitglieder per VTC zuschalteten. 1. Sprecher, Geschäftsführer und Kassenwart trugen zu ihren Aktivitäten und zu einzelnen Sachständen ihres Verantwortungsbereiches vor. Der Kassenbestand sowie Ein- und Ausgaben wurden durch den Steuerprüfer ohne Beanstandungen geprüft. Mitglieder des Freundeskreises können die Einzelheiten der Beilage des Heftes 66 „Gesamtverteidigung“ entnehmen. Ausgaben für Aufwendungen (z.B. Ehrensäbel, Dfg InfoVeranstaltung etc.) für das Jahr 2021 wurden einstimmig beschlossen.

Im Vorstand hat es einige Neubesetzungen gegeben. Oberst i.G. Peter Haupt übernimmt die Aufgabe des Sprechers Ost. Der Personalführer der Offz der HAufklTr wird als „Beisitzer“ in die Vorstandsarbeit eingebunden. Ein Redaktionsteam, bestehend aus Maj Lotzin, Maj i.G. Attar, Maj Schmuck, Hptm Wolff u. Hptm Radulovic übernimmt die Aufgaben als Schriftleiter des „Panzerspähtrupp“. Wer daran mitarbeiten und das Team verstärken möchte, ist herzlich willkommen und möge sich bei mir melden.

Der Freundeskreis ist ja bekanntlich auch auf Twitter aktiv. Was als Versuchsballon startete, ist weiter ausbaufähig und ich freue mich sehr, dass Hptm Grandesso uns bei unserem Auftritt in den Social Media unterstützen wird. Ich bitte die Mitglieder des Freundeskreises sowie die Einheiten u. Verbände der HAufklTr zu prüfen, ob und wie sie das Medium für sich/uns nutzen wollen. Der PrInfoStab begrüßt es ausdrücklich, wenn Sie als Privatperson über BwThemen berichten. Die „Social Media Guidelines“ des BMVg dienen der Orientierung.

Die Informationsveranstaltung des Generals der HAufklTr mit dem Treffen des Freundeskreises muss wegen der CORONA-Auflagen auf einen späteren Termin verschoben werden. Ich bitte, den 28. bis 30. Oktober 2021 als neuen Termin vorzumerken. Als Austragungsort bleibt Eutin erhalten. Das Treffen 2022 wird beim AufklLBtl 3 „Lüneburg“ durchgeführt.

Die Arbeiten am Heft 67 des „Panzerspähtrupp“ haben begonnen. Leitthema: „Aufklärer der Einheit“, ohne dabei den Blick nach vorn zu vergessen. Wer Beiträge zum Leitthema oder zu einzelnen Rubriken unseres Nachrichtenheftes beisteuern möchte, möge sich bitte bei mir melden. Redaktionsschluß ist der 20. März 2021. Fertigstellung, Druck und Versand bis Juli 2021. Anregungen zur weiteren Ausgestaltung unserer Truppengattungszeitschrift nehme ich gern entgegen.

Bleiben Sie gesund. Würde mich freuen, möglichste viele Mitglieder des Freundeskreises im Oktober in Eutin beim Treffen des Freundeskreises begrüßen zu können.

Bis dahin mit kräftigem Horrido

Ihr

Dieter Meyerhoff