Am Abend des 15.03.2019 erstrahlte nicht nur das Kasino Kornett in Munster in vornehmen Glanz. Auch die Absolventen des Offizierlehrgang 3 (OL 3) des Jahrganges 2018/19 der Heeresaufklärungstruppe hatten sich für ihren Abend in Schale geworfen.

Gemeinsam mit ihren Partnerinnen und Partnern, sowie weiteren Gästen, wie dem Kommandeur des Ausbildungszentrum Munster, Brigadegeneral Olaf Rohde und dem ehemaligen General der Heeresaufklärungstruppe Oberst a.D. Karl-Ernst Graf Strachwitz, wurden sie durch den General der Heeresaufklärungstruppe und Leiter des Ausbildungsbereichs Heeresaufklärungstruppe Oberst Ralph Malzahn begrüßt.
Nach der ersten Stärkung, gaben die Lehrgangsteilnehmer ihre Sicht auf die letzten 15 Monate zum Besten und ließen humorvoll ein paar besondere Erlebnisse des Lehrgangs Revue passieren.
Der krönende Höhepunkt des Abends war die Auszeichnung des Lehrgangsbesten des gesamten OL 3.
Oberleutnant Michael Zigelski aus dem Hörsaal 32 „fahrzeuggebundene Spähaufklärung“ wurde als Würdigung seiner herausragenden Leistungen durch Brigadegeneral Rohde und Oberst Malzahn der Säbel des Freundeskreises der Heeresaufklärungstruppe überreicht.

Ausgezeichnet: Brigadegeneral Olaf Rohde und Oberst Ralph Malzahn überreichen dem Lehrgangsbesten, Oberleutnant Michael Zigelski, einen traditionellen Säbel als Bestpreis.

Nachdem dies den „offiziellen“ Teil des Abends beendete, feierten die Absolventen sich und den erfolgreichen Abschluss ihrer Offizierausbildung bis in den frühen Morgen. Dies sei ihnen von ganzem Herzen gegönnt, denn schon in 2 Wochen werden sie in ihren ersten Truppenverwendungen als Zugführer, Truppführer, Kompanieeinsatzoffizier oder S3-Offizier zeigen dürfen und müssen, was sie gelernt haben.

Wir wünschen ihnen allzeit Soldatenglück.
Horrido

Zwei Generationen „Säbelträger“: Hörsaalleiter der fahrzeuggebundene Spähaufklärung und Jahrgangsbester des 70. OAJ, Oberstleutnant Sascha Bader, mit dem frisch ausgezeichneten Oberleutnant Michael Zigelski.

Das Kasino Kornett erstrahlt in goldgelbem Glanz.

Eine kurze Stärkung: bereits in zwei Wochen treten die erfolgreichen Teilnehmer des OL 3 ihren Dienst in der Truppe an.

Beim Empfang konnten sich die Lehrgangsteilnehmer zum Abschluss noch einmal über die gemeinsam erlebte Zeit austauschen.

2019-03-25T11:42:19+00:00